Events

Past Event

Lecture by Michael Gamper: "Rätsel der Literatur"

February 28, 2019
8:00 PM - 9:00 PM
Deutsches Haus, 420 W. 116 St., New York, NY 10027
Das ‚Rätsel‘ etabliert sich seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert als ein wichtiges textuelles und erzählerisches Verfahren und avanciert zu einer prominenten Verhandlungsfigur des epistemischen und poetologischen Status von ‚Wissen‘ in Literatur und Wissenschaften. Es ist eine Eigenheit des Rätsels, dass es zwar die Lösbarkeit der gestellten Frage verspricht, dieses Versprechen aber oft, dabei gelegentlich in programmatischer Weise, nicht einlöst. Die Rätsel-Struktur von Texten soll im Vortrag von anderen literarischen Umgangsformen mit erzählerischem Nicht-Wissen abgegrenzt und an prägnanten literarischen Beispielen skizziert werden. Eine zentrale Rolle spielen dabei Autoren wie Walpole, Kleist, Poe, Balzac, Heine, Stifter und James, bei denen diese Struktur durchgängig beobachtet werden kann.

Contact Information

Peggy Quisenberry